Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Fideris

Aktuelles

Nächster Gottesdienst

am 1. Advent, 27. November 2022 um 10.30 h mit Pfarrer Daniel Zindel in der Kirche, Orgel: Iris Vogt, Kollekte: HEKS

Adventshengert im Pfarrhaus

am Freitag, 9. Dezember 2022 von 19.00 bis 21.00 Uhr. Eine gute Gelegenheit, die ukrainischen Flüchtlinge kennen zu lernen. Sie werden uns mit ukrainischem Weihnachtsgebäck verwöhnen.

Pfarrerin/Pfarrer gesucht

Die Pastorationsgemeinschaft Fideris/Furna sucht eine Pfarrerin / einen Pfarrer (80%). ... WEITERLESEN

Reservation Kirchgemeindesaal

Bei Interesse mieten Sie unseren Saal. ... WEITERLESEN

Selig sind die Frieden stiften, denn sie werden Gottes Kinder heissen.

Matthäus 5,9

News

Die Festtage mit allen Sinnen geniessen

Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr dienen auch dazu, sich einen Rückzug zu gönnen. Die "reformiert."- Redaktion hat ein paar Tipps parat, mit denen das gelingen kann.

... WEITERLESEN

Die Festtage mit allen Sinnen geniessen

Die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr dienen auch dazu, sich einen Rückzug zu gönnen. Die "reformiert."- Redaktion hat ein paar Tipps parat, mit denen das gelingen kann.

... WEITERLESEN

Bestattungsrituale verschwinden mehr und mehr. Dabei helfen sie in der Trauer. Ein Besuch in Scuol.

In vielen Gegenden Graubündens wer­den ursprüngliche Bestattungsrituale von der Bevölkerung bewahrt. Den seelsorgerlichen Sinn erkennt Pfarrerin Dagmar Bertram aus Scuol.

... WEITERLESEN

Wer entscheidet über unser Sterben? Den Versuch einer Antwort will ein Theaterstück liefern

Der Schauspieler Nikolaus Schmid ist Teil des Ensembles, das das Theaterstück «Gott – Wem gehört unser Leben?» aufführt. Das Thema hat ihn auch persönlich berührt.

... WEITERLESEN

Pastor Anthony Ndamsai hat manchmal Angst um sein Leben. Aber die volle Kirche gibt ihm Kraft.

Christinnen und Christen in Nigeria sind wegen ihres Glaubens bedroht. Anthony Ndamsai ist dort Pastor einer Friedenskirche, die wichtige soziale Arbeit leistet.

... WEITERLESEN

Jugend der weltweiten Kirche fordert schnelles Handeln für den Klimaschutz

Die Vollversammlung des Ökumenischen Rats der Kirchen ringt um Erklärungen zum Ukrainekrieg und Palästinakonflikt. Einigkeit herrscht hingegen, wenn es um die Klimapolitik geht.

... WEITERLESEN

Die Kirche setzt Nachhaltigkeit auf die Agenda

Energiesparen ist in vielen Bündner Kirchgemeinden seit Langem ein Thema. Neu will der Bündner Kirchenrat klimagerechte Projekte fachlich und finanziell unterstützen.

... WEITERLESEN

Das Jahr 2023 steht im Zeichen der Bündner Reformation

Das für Deutschland Martin Luther und die Schweiz Ulrich Zwingli ist, ist für Chur Johannes Comander. 2023 feiert die Churer Kirch-gemeinde 500 Jahre Bündner Reformation. 

... WEITERLESEN

Brunnengespräch mit Julia Rensberg aus Sapmi in Nordskandinavien

Wir berichten live vom Gipfeltreffen der christlichen Kirchen in Karlsruhe. 5000 Gäste aus 350 Kirchen aus aller Welt sind hier. Wir haben mit einigen von ihnen gesprochen.

... WEITERLESEN

Brunnengespräch mit Paula Tuilagivou von der Pacific Conference of Churches

Wir berichten live vom Gipfeltreffen der christlichen Kirchen in Karlsruhe. 5000 Gäste aus 350 Kirchen aus aller Welt sind hier. Wir haben mit einigen von ihnen gesprochen.

... WEITERLESEN

Brunnengespräch mit Nicholas Jesson aus Kanada

Wir berichten live vom Gipfeltreffen der christlichen Kirchen in Karlsruhe. 5000 Gäste aus 350 Kirchen aus aller Welt sind hier. Wir haben mit einigen von ihnen gesprochen.

... WEITERLESEN

Brunnengespräch mit Christina von Allmen-Mäder aus der Schweiz

Wir berichten live vom Gipfeltreffen der christlichen Kirchen in Karlsruhe. 5000 Gäste aus 350 Kirchen aus aller Welt sind hier. Wir haben mit einigen von ihnen gesprochen.

... WEITERLESEN
Quelle: reformiert.info

Deutsche Methodisten für Segnung homosexueller Paare

Die Methodisten in Deutschland sprechen sich für die Segnung von homosexuellen Paaren aus. Auch soll die Ordination von Homosexuellen ermöglicht werden ... WEITERLESEN

Keine Aufstockung bei Entwicklungshilfe für Ukraine

Die Linke hat das Budget aufstocken wollen, die Rechte wollte es kürzen. Doch alle Anträge im Nationalrat scheiterten. Somit werden auch die Mittel für die Entwicklungszusammenarbeit für die Ukraine nicht erhöht. ... WEITERLESEN

Wie «Schwulenheiler» Leben zerstören

Homosexuellen wird mit Konversionstherapien Gewalt angetan. Ein Bild-Essay des Berner Illustrators Dimitri Grünig zeigt das eindrücklich. ... WEITERLESEN

Engagierte Diskussion über «Ehe für alle»

Das emotionalste Traktandum hatten sich die Synodalen der evangelischen Thurgauer Landeskirche bis zum Schluss aufgehoben: Fast anderthalb Stunden debattierten sie am Montagnachmittag über die Umsetzung der «Ehe für alle». Entscheide konnten aus formalen Gründen keine getroffen werden. ... WEITERLESEN

Walliser Heime und Spitäler müssen Sterbehilfe zulassen

Sterbehilfe soll künftig in allen Walliser Alters- und Pflegeheimen möglich sein. Das Stimmvolk hat einem entsprechenden Gesetz überraschend deutlich zugestimmt. ... WEITERLESEN

Marc Jost als Nationalrat vereidigt

Der Berner EVP-Politiker Marc Jost ist neuer Nationalrat. Er hat am Montag in der grossen Kammer seinen Amtseid abgelegt. ... WEITERLESEN

Josef Schuster an Spitze des Zentralrats der Juden bestätigt

Seit 2014 führt Josef Schuster als Präsident den Zentralrat der Juden in Deutschland, am Sonntag wurde er für weitere vier Jahre gewählt. Er will Begegnungen schaffen und Vorurteile abbauen. ... WEITERLESEN

Luzerner Kirche lädt zur Zukunftsdebatte

Die Reformierte Kirche Kanton Luzern hat an ihrer Synode eine Diskussion über Kirchenzukunft angestossen. Weiter haben die Synodalen das Budget verabschiedet, das ein Minus vorsieht. ... WEITERLESEN

Hans Magnus Enzensberger ist tot

Ein Mann der leisen Töne war er nicht. Pointiert und gerne auch unbequem oder gar spöttisch meldete er sich zu Wort. Doch nun ist die Stimme eines der bedeutendsten Intellektuellen Deutschlands verstummt: Hans Magnus Enzensberger ist gestorben. ... WEITERLESEN

Zusammenarbeit mit Migrationskirchen stärken

Die Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons Basel-Landschaft will die Beziehungen zu den Migrationskirchen vertiefen. Als Kirche im Grenzgebiet habe man eine besondere Verantwortung für Menschen mit Migrationshintergrund. ... WEITERLESEN

Sterbewillige professionell begleiten

Die reformierte Zürcher Landeskirche hat eine Handreichung zur Seelsorge bei assistiertem Suizid vorgelegt. Sie soll Orientierung bei rechtlichen und medizinischen Fragen geben. ... WEITERLESEN

Mindestens 445 Menschen ums Leben gekommen

Bei den Massenprotesten im Iran sind nach Einschätzungen von Menschenrechtlern bislang mindestens 445 Demonstranten getötet worden. Darunter sind auch viele Kinder. ... WEITERLESEN
Quelle: ref.ch