Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Fideris

Aktuelles

Suppentag 14.03.21

Wir konnten dank eurer grosszügigen Unterstützung Fr. 2'450.00 für Brot für Alle spenden. Allen ein herzliches Dankeschön!

Nächster Gottesdienst

Donnerstag, 13. Mai, 10.00 Uhr, Auffahrt - Familiengottesdienst mit Pfr. Kilian Karrer in der Kirche Fideris

Familien-gottesdienst an Auffahrt

Auffahrt im Prättigau und was dazugehört. ... WEITERLESEN

Reservation Kirchgemeindesaal

Bei Interesse mieten Sie unseren Saal. ... WEITERLESEN

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

Lukasevangelium 6,36

News

Lange Nacht der Kirchen kann stattfinden - zum ersten Mal in Graubünden

Jetzt ist es so weit: Die Lange Nacht der Kirchen kann stattfinden, erstmals auch in Grau­bünden. Knapp dreissig Kirchgemeinden zeigen sich der Bevölkerung offen und vielfältig.

... WEITERLESEN

Ein Beruf, der Hände und Geist zugleich fordert

Bei jedem Gottesdienst sind sie beteiligt. Sie pflegen die Kirchen, betreuen technische Anlagen und sind Drehscheibe zwischen Gemeindegliedern, Mitarbeitenden und Besuchern.

... WEITERLESEN

Ein Beruf, der Hände und Geist zugleich fordert

Bei jedem Gottesdienst sind sie beteiligt. Sie pflegen die Kirchen, betreuen technische Anlagen und sind Drehscheibe zwischen Gemeindegliedern, Mitarbeitenden und Besuchern.

... WEITERLESEN

«Bündner Beispiel ist avantgardistisch»

Die Bündner Regierung plant, den Mutterschaftsbeitrag abzuschaffen. «reformiert.» wollte wissen, was Mütter verschiedener Generationen davon halten.

... WEITERLESEN

«Bündner Beispiel ist avantgardistisch»

Die Bündner Regierung plant, den Mutterschaftsbeitrag abzuschaffen. «reformiert.» wollte wissen, was Mütter verschiedener Generationen davon halten.

... WEITERLESEN

Renovationsprojekt droht Kirchgemeinde in Schiers zu spalten

Die anstehende Sanierung der Kirche in Schiers droht die Kirch­gemeinde zu spalten. Der Grund ist der geplante Abbau der Metzler-Orgel aus dem Jahr 1928.

... WEITERLESEN

Weitere Kündigungen in der Oberengadiner Kirchgemeinde Refurmo

Die Oberengadiner Kirchgemeinde scheint nicht zur Ruhe zu kommen. Nun hat der langjährige Pfarrer Urs Zangger das Handtuch geworfen. An der Basis tauchen Fragen auf.

... WEITERLESEN

Weitere Kündigungen in der Oberengadiner Kirchgemeinde Refurmo

Die Oberengadiner Kirchgemeinde scheint nicht zur Ruhe zu kommen. Nun hat der langjährige Pfarrer Urs Zangger das Handtuch geworfen. An der Basis tauchen Fragen auf.

... WEITERLESEN

Zürcher Kirche testet ihre Mitarbeitenden kostenlos

Das Personal der reformierten Kirche Zürich kann sich auf das Coronavirus testen lassen. Der Kirchenrat findet das eine gute Idee, schreibt die Tests aber nicht vor.

... WEITERLESEN

"Wir wollen Kirche sein unter Freundinnen und Freunden"

In Jerusalem will ein neuer Ver­­ein erstmals eine reformierte Schweizer Pfarrstelle schaffen. Eine, die das Projekt mitinitiiert hat, ist Ivana Bendik, Pfarrerin aus Chur.

... WEITERLESEN

Er war einer der ersten Investigativ-Journalisten in der Schweiz: Hans Caprez aus der Surselva.

Hans Caprez war einer der erfolgreichsten Enthüllungsjournalisten der Schweiz. Der Bündner deckte auch die Tragödie geraubter Kinder der Aktion «Kinder der Landstrasse» auf.

... WEITERLESEN

An der Missionssynode in Davos werden im 2022 über hundert Besucher und Besucherinnen erwartet.

Neu findet die Synode von Mission 21, an der über hundert Besucher aus der ganzen Welt erwartet werden, vom 6. bis 12. Juni 2022 statt.

... WEITERLESEN
Quelle: reformiert.info

«Die Geschichte der Juden im Surbtal ist einzigartig»

In den Aargauer Gemeinden Endingen und Lengnau lebten Juden und Christen ab Ende des 18. Jahrhunderts friedlich zusammen – zum Teil gar unter dem gleichen Dach. Diese aussergewöhnliche Geschichte soll nun in einem Begegnungszentrum erzählt werden. Ein wichtiger Beitrag zu mehr Toleranz, sagt Lukas Keller, Präsident des Vereins Doppeltür. ... WEITERLESEN

Mensch statt Ikone

Der Name Sophie Scholl steht wie kaum ein anderer für den Widerstand gegen den Nationalsozialismus. Aber wer war der Mensch hinter dem Mythos? Zum 100. Geburtstag Scholls rückt nun stärker ihre vielschichtige Persönlichkeit in den Fokus. ... WEITERLESEN

Sterbehelferin erneut von Tötung freigesprochen

Das Baselbieter Kantonsgericht hat die Sterbehelferin Erika Preisig im Berufungsverfahren vom Anklagepunkt der vorsätzlichen Tötung freigesprochen. Zudem hob das Gericht das erstinstanzlich ausgesprochene vierjährige Tätigkeitsverbot bei Personen mit psychischen Erkrankungen auf. ... WEITERLESEN

Rotes Kreuz ruft zu Solidarität auf

500 Millionen Menschen gegen das Coronavirus impfen: Dieses Ziel haben sich die Rotkreuz- und Rothalbmond­gesellschaften gesetzt. Die Pandemie hat nach deren Einschätzung soziale Ungleichheiten verschärft und besonders verletzliche Bevölkerungsgruppen geschwächt. ... WEITERLESEN

EU ernennt Beauftragten für Religionsfreiheit

Seit Herbst 2019 war die Stelle eines Beauftragten für die Religionsfreiheit ausserhalb der EU vakant. Nun hat die EU-Kommission den aus Zypern stammenden Christos Stylianides zum neuen Sondergesandten ernannt. ... WEITERLESEN

Sprengkandidatur sorgt bei Fraktionen für Erstaunen

Drei Kandidaten buhlen um zwei Sitze im Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn. Besonders eine Kandidatur sorgt für Aufsehen – und zum Teil für Enttäuschung. ... WEITERLESEN

Brot für alle kritisiert Mercosur-Abkommen

Das Hilfswerk Brot für alle bekräftigt seine Kritik am geplanten Freihandelsabkommen mit den Mercosur-Staaten. Das Abkommen würde zu mehr Treibhausgasen führen. ... WEITERLESEN

Nationalrat stimmt Paradigmenwechsel zu

Wer nach seinem Tod keine Organe spenden möchte, soll dies künftig explizit festhalten müssen. Angehörige sollen aber eine Organspende ablehnen können. Der Nationalrat hat am Mittwoch der erweiterten Widerspruchslösung zugestimmt. ... WEITERLESEN

Externe Untersuchung zu Bundesasylzentren

Eine externe Untersuchung soll klären, ob es in den Asylzentren des Bundes zu unverhältnismässigen Gewaltanwendungen und Vertuschungen gekommen ist. Medienberichte sprechen von Provokationen und Schlägen durch Sicherheitspersonal. ... WEITERLESEN

155 Millionen Menschen haben zu wenig Essen

Die Zahl der Menschen, die in Krisenländern nicht genug zu essen haben oder sogar hungern, hat nach Angaben der Vereinten Nationen ein Fünf-Jahres-Hoch erreicht. ... WEITERLESEN

Mission 21 unterstützt CO2-Gesetz

Bei ihrer Arbeit ist Mission 21 mit den Folgen des Klimawandels konfrontiert. Deshalb setzt sich die Organisation für Klimagerechtigkeit ein und empfiehlt die Annahme des CO2-Gesetzes. ... WEITERLESEN

Weltgebetstag Schweiz hat neue Präsidentin

Vroni Peterhans übernimmt neu die Leitung der Organisation Weltgebetstag Schweiz. Vizepräsidentin wird Sara Hanselmann. ... WEITERLESEN
Quelle: ref.ch