Evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Fideris

Aktuelles

Nächster Gottesdienst

Freitag, 5. März 2021 um 19.00 Uhr, Weltgebetstag in der Kirche. Reservation gerne unter 081 332 14 60.

Brot für Alle Aktion

BfA-Aktion mit Suppentag am 14. März 21 weitere Informationen im Chilchäbrief Nr. 131 ... WEITERLESEN

Weltgebetstag

Weltgebetstag am 5. März 21 19.00 Uhr in der Kirche Fideris, Reservation gerne unter 081 332 14 60

Reservation Kirchgemeindesaal

Bei Interesse mieten Sie unseren Saal. ... WEITERLESEN

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

Lukasevangelium 6,36

News

Zürcher Kirche testet ihre Mitarbeitenden kostenlos

Das Personal der reformierten Kirche Zürich kann sich auf das Coronavirus testen lassen. Der Kirchenrat findet das eine gute Idee, schreibt die Tests aber nicht vor.

... WEITERLESEN

"Wir wollen Kirche sein unter Freundinnen und Freunden"

In Jerusalem will ein neuer Ver­­ein erstmals eine reformierte Schweizer Pfarrstelle schaffen. Eine, die das Projekt mitinitiiert hat, ist Ivana Bendik, Pfarrerin aus Chur.

... WEITERLESEN

Er war einer der ersten Investigativ-Journalisten in der Schweiz: Hans Caprez aus der Surselva.

Hans Caprez war einer der erfolgreichsten Enthüllungsjournalisten der Schweiz. Der Bündner deckte auch die Tragödie geraubter Kinder der Aktion «Kinder der Landstrasse» auf.

... WEITERLESEN

An der Missionssynode in Davos werden im 2022 über hundert Besucher und Besucherinnen erwartet.

Neu findet die Synode von Mission 21, an der über hundert Besucher aus der ganzen Welt erwartet werden, vom 6. bis 12. Juni 2022 statt.

... WEITERLESEN

Mit «Kirche tanzt» ist ein weiteres Projekt der Online-Community #churchunited am Start.

Von der EKS-Präsidentin Rita Famos, angeregt, nahmen 45 reformierte Pfarrerinnen und Pfarrer und weitere kirchliche Mitarbeitende an der so genannten Jerusalema-Challenge teil.

... WEITERLESEN

Es war nicht immer nur fortschrittlich: Warum manche Kirchen das Frauenstimmrecht früher einführten

Erst seit 50 Jahren können Schweizer Frauen stimmen und wählen. In Kirchen war das teils deutlich früher möglich. Die Hintergründe sind aber ambivalent.

... WEITERLESEN

Bündner Kirche will Mitarbeitende besser vor sexuellen Übergriffen schützen

Die Bündner Landeskirche erarbeitet für ihre Angestellten und freiwilligen Mitarbeitenden ein Konzept zum Schutz vor Grenzverletzungen und sexueller Ausbeutung.

... WEITERLESEN

Bereits der Aufstieg ist Meditation

Eines Dezembermorgens machten wir uns auf, um auf die Alp Flix zu wandern. Oben erwartete uns "Son Roc", eine uralte Kapelle, die zu einem modernen Rückzugsort hergerichtet wurde.

... WEITERLESEN

Wer, wenn nicht wir als Kirche

Gemeinsam mit anderen Theologen hat der in Untervaz lebende Jan Bergauer eine Erklärung zur Würde des menschlichen Lebens veröffentlicht. Er erwartet mehr von den Kirchen.

... WEITERLESEN

Gerade jetzt sollte die Kirche lauter sein

Ab dem 1. Januar steht zum zweiten Mal in der Geschichte eine Frau der reformierten Bündner Landeskirche vor. Zehn Fragen an die neue Kirchenratspräsidentin Erika Cahenzli-Philipp.

... WEITERLESEN

«Niemand hat mich jemals um Verzeihung gebeten»

Adam Quadroni aus Ramosch im Unterengadin hat geholfen, einen der grössten Baukartell-Skandale in Graubünden aufzudecken. Er verlor dadurch seine Firma und seine Familie.

... WEITERLESEN

«#churchunited – Weihnachten trotz allem»: Der Online-Gottesdienst geht in die zweite Runde

#churchunited heisst ein schweizweiter Online-Gottesdienst. Am 24. Dezember gibt es ihn zum zweiten Mal – die Initiantin Mirja Zimmermann sagt im Gespräch, wie es dazu kam.

... WEITERLESEN
Quelle: reformiert.info

Seit 700 Jahren unsterblich – Italien lässt Dante hochleben

Zum 700. Geburtstag von Dante Alighieri feiert Italien seinen Nationaldichter. Unter anderem findet eine grosse Ausstellung mit hunderten Leihgaben statt. ... WEITERLESEN

Sebastian Doll will Kirchenratspräsident werden

Der Stadtglarner Pfarrer Sebastian Doll hat seine Kandidatur als Präsident der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kanton Glarus bekannt gegeben. Bis jetzt amtet er als Vizepräsident. ... WEITERLESEN

Staatsanwaltschaft klagt Seenotretter an

21 Seenotretter sollen sich mit Schleusern verständigt und ihnen Rettungswesten gegeben haben. Deshalb drohen ihnen bis zu zwanzig Jahre Gefängnis. ... WEITERLESEN

Ständerat lehnt Importverbot für Produkte aus Zwangsarbeit ab

Der Ständerat spricht sich zwar grundsätzlich gegen Zwangsarbeit aus. Einem Einfuhrverbot für entsprechende Produkte, das insbesondere auf Waren aus China zielte, erteilt er aber eine Absage. ... WEITERLESEN

Verwaltungsgericht hebt Blockade der «Sea-Watch 4» auf

Die Sea-Watch 4 darf wieder auslaufen und Flüchtlinge im Mittelmeer retten. Dieses Jahr sind dort bereits 185 Menschen ertrunken. ... WEITERLESEN

«Wir unterstützen die Initiative des Bundespräsidenten»

Die Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz (EKS) empfiehlt ihren Mitgliedkirchen, am Freitagmittag die Glocken läuten zu lassen und so den Opfern der Corona-Pandemie zu gedenken. Von einer Trauerfeier sieht sie momentan allerdings ab, wie Präsidentin Rita Famos erklärt. ... WEITERLESEN

Mehr als 1600 Übergriffe auf Flüchtlinge

Im vergangenen Jahr gab es in Deutschland mindestens 1606 Angriffe auf Geflüchtete und Asylbewerber. 201 Menschen wurden dabei verletzt. ... WEITERLESEN

Bundespräsident ruft zum Gedenken für Opfer der Pandemie auf

Am Freitag, 5. März, ist es ein Jahr her, dass in der Schweiz die erste Person im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorben ist. Bundespräsident Guy Parmelin ruft zu einer Gedenkminute und Glockengeläute für die mittlerweile über 9000 Verstorbenen auf. ... WEITERLESEN

Kirchenrats­präsident Rolf Berweger tritt zurück

Nach zwölf Jahren im Zuger Kirchenrat, davon acht als Präsident, nimmt Rolf Berweger seinen Hut. Seine Nachfolge wird frühestens im Juli bestimmt. ... WEITERLESEN

Kirchgemeinde Zürich startet mit regelmässigen Corona-Tests

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie greift die reformierte Kirchgemeinde Zürich zu einem neuen Mittel: Sie will ihr Personal regelmässig auf das Virus testen lassen. Die Massnahme beruht auf Freiwilligkeit, wird aber ausdrücklich empfohlen. ... WEITERLESEN

Zehntausende Zivilisten verschleppt und eingesperrt

Eine von den Vereinten Nationen eingesetzte Kommission berichtet von Kriegsverbrechen in Syrien. Das Assad-Regime soll Zivilisten willkürlich festhalten und foltern. ... WEITERLESEN

Wir sind alle Halbinseln

Im «Wort zum Sonntag» prangert die reformierte Pfarrerin Chatrina Gaudenz die jüngsten Übergriffe gegen jüdische Institutionen an. Sie ruft dazu auf, den Fanatismus zu bekämpfen. Dabei müssten wir bei uns selbst anfangen - denn wir alle tragen ein fanatisches Gen in uns. ... WEITERLESEN
Quelle: ref.ch